Amnesty International Indien Koordinationsgruppe

Impressum | Login

Indien Koordinationsgruppe

StartseiteSiteMenschenrechts-PreisFürHenriTiphagne

Amnesty-Menschenrechtspreis 2016 an Henri Tiphagne aus Indien - HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der indische Anwalt und Menschenrechtsverteidiger Henri Tiphagne erhält den 8. Menschenrechtspreis von Amnesty International in Deutschland. Die Preisverleihung fand am 25. April im Maxim-Gorki-Theater in Berlin statt.

Videos zur Arbeit von People's Watch und zur Preisverleihung: Amnesty-Menschenrechtspreis 2016 an Henri Tiphagne

Mr. Henri Tiphagne's Acceptance speech on the receipt of AI Germany 2016 Award (Rede von Henri Tiphagne, 25. 04. 2016)

Verleihung des Amnesty-Menschenrechtspreises (Rede von Bundespräsident Gauck, 25. 04. 2016)

Artikel und Videos zur Preisverleihung
(Es wird darauf hingewiesen, dass bei den Videos die Nutzungsrechte für öffentliche Veranstaltungen nicht geklärt sind.)

JNAE160427 049 Amnesty Henri Tiphagne (Deutsche Welle TV, 27. 04. 2016)
Henri gets Amnesty award (The Hindu, 27. 04. 2016)
Amnesty-Menschenrechtspreis an Tiphagne (3Sat, Kulturzeit News, 26. 04. 2016)
Against all Odds: Amnesty International Human Rights 2016 Award to Henri Tiphagne (Different Truths, 26. 04. 2016)
Henri Tiphagne – Ein Leben für die Menschenrechte (Misereor Blog, 26. 04. 2016)
Henri Tiphagne - im Kampf für die Menschenrechte (Donaukurier, 26. 04. 2016)
Indischer Rechtsanwalt Tiphagne mit Amnesty-Menschenrechtspreis geehrt (Arte, 25. 04. 2016)
Amnesty würdigt indischen Rechtsanwalt Henri Tiphagne (epo, 25. 04. 2016)
Menschenrechtspreis für indischen Anwalt (Die Zeit, 25. 04. 2016)
"Niemand hat uns beigebracht, die Vielfalt zu feiern" (Süddeutsche Zeitung, 25. 04. 2016)
Er ist ein Großer (taz, 25. 04. 2016)
Tiphagne: Preis von Amnesty International sehr hilfreich (Deutsche Welle, 25. 04. 2016)
"Wir befinden uns in einer Phase der Gegengewalt" (Zeit Online, 23. 04. 2016)
'Human rights are being curtailed systematically' (Rediff, 33. 04. 2016)

Videos aus Indien (zur Preisverleihung):
Mr. Henri Tiphagne, Acceptance Note on "A felicitation to him" on 08 03 2016 at Madurai (Tamil): Acceptance Note
Mr. Henri Tiphagne of People's Watch interviewed by Sathiyam TV on his Amnesty International Germany Award 2016 (Tamil): Interview
Fernsehnachrichten zur Preisverleihung (Tamil): Sathiyam News Amnesty Award

Rede von Henri Tiphagne beim UN-Menschenrechtsrat zur Situation von Menschenrechtsverteidigern in Indien (Englisch): Speech of Mr. Henri Tiphagne on UN HRC on Human Rights Defenders situation in India

Interview mit Henri Tiphagne zur Kasten-Diskriminierung: Casting out Caste (Countercurrents, 2002).
An international view on Dalit Discrimination (People's Watch Newsletter, Aug. 2008).
Zum National People's Tribunal on Torture in New Delhi: Victim of the system (Frontline, 22. Nov 2008)
Der aus dem Tribunal hervorgegangene Bericht wurde dem indischen Innenministerium und der Nationalen Menscherechtskommission vorgelegt: Torture and Impunity in India (Nov 2008)

Material zum Thema: Indische Zivilgesellschaft unter Druck
"Down Down Amnesty" (Amnesty Journal, Oktober 2016)
Aggressionen gegen Andersdenkende (Amnesty International, Indien-Kogruppe, April 2016)
Zivilgesellschaft in Gefahr (Brot für die Welt, 29. 04. 2016)

Videos zum Thema "Dalit-Diskriminierung"
I’m Dalit, how are you?
https://www.youtube.com/watch?v=WBxy1R0jitM (11 min) (2006)
Produziert mit Unterstützung des International Dalit Solidarity Network (Kopenhagen) Aussagen von Betroffenen, englische UT
Die Unberührbaren - Indiens Kastenlose (SWR, 4 min)
https://www.youtube.com/watch?v=ubSf_zlztvs
Unberührbare reinigen Latrinen in Indien, Dez. 2012 (AFP, 2 min) Obwohl es seit fast 20 Jahren gesetzlich verboten ist, säubern hunderttausende Frauen und Männer im Land Toiletten ohne Wasserspülung und sammeln dort Exkremente anderer ein. https://www.youtube.com/watch?v=pwX8f_2TD3k

Videos zum Thema "Folter in Indien"
Indien - Polizisten foltern Verdächtige. Weltspiegel, 19. 10. 2014: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/videos/indien-polizisten-foltern-verdaechtige-100.html (7 min)

Darin: Interview mit Soni Sori, die selbst gefoltert wurde (von Amnesty als gewaltlose politische Gefangene betreut)

Tribunal gegen die Folter: In Indien gehört Folter zum Alltag polizeilicher Ermittlungen. In dem Dokumentarfilm «Godless Justice» (Gottlose Gerechtigkeit) lässt die Regisseurin Sunita Thakur einen Polizisten in einem Dorf im Bundesstaat Tamil Nadu mit deutlichen Sätzen zu Wort kommen.
Godless Justice (People's Watch, mit Unterstützung der Friedrich-Naumann-Stiftung, 2008 (englisch, 46 min)