Amnesty International Indien Koordinationsgruppe

Impressum | Login

Indien Koordinationsgruppe

StartseiteKaschmir: Polizeibericht über anonyme Gräber bestätigt das Schicksal zahlreicher Verschwundener

Was ist auf dem Bild zu sehen?

24.08.2011

Kaschmir: Polizeibericht über anonyme Gräber bestätigt das Schicksal zahlreicher Verschwundener

Über 2700 unmarkierte Gräber wurden durch ein Polizei-Team der Staatlichen Menschenrechtskommission in vier Bezirken im Norden Kaschmirs identifiziert. Trotz gegenteiliger Behauptungen der örtlichen Polizei, wonach die Gräber Leichen von "unbekannten Kämpfern" enthielten, weist der Bericht darauf hin, dass 574 von ihnen als verschwundene Einheimische identifiziert wurden. Siebzehn von ihnen wurden bereits exhumiert und umgebettet.

Need for urgent action as police report confirms existence of unmarked graves of disappeared persons in Jammu and Kashmir